Aktuelles

Pedelecs werden immer beliebter. Das Fahren damit will gelernt sein.

Fit mit dem Fahrrad / Pedelec: Neue Kurse

Angebot der Kreisverkehrswacht und der Polizei

Das Fahrrad, insbesondere aber das Elektro-Fahrrad (Pedelec), ist nicht nur ein umweltschonendes Verkehrsmittel für Fahrten in die nähere und weitere Umgebung, sondern es ist auch ein ideales Fitnessgerät für Menschen jeden Alters. Elektro-Fahrräder kombinieren die positiven Eigenschaften des Fahrrades – umweltverträgliche Mobilität, Flexibilität, Unabhängigkeit, Steigerung der Fitness und Beweglichkeit – wegen des Elektromotors mit dem Vorteil des „eingebauten Rückenwindes“.

Sie bedeuten für nicht wenige Verkehrsteilnehmer den Wiedereinstieg in die Mobilität. Vor allem in Situationen, die mit einem herkömmlichen Fahrrad nicht oder nur unter Anstrengungen zu bewältigen sind, lassen sich mit Pedelecs auch längere oder anspruchsvolle Strecken bewältigen und ersetzen damit Fahrten mit dem PKW. Zudem können mit Hilfe der Elektrounterstützung beispielsweise altersbedingte Einschränkungen der physischen Leistungsfähigkeit ausgleichen. Zum Fahren muss in die Pedale getreten werden, daher trägt E-Radfahren dazu bei, Gesundheit und Fitness zu fördern und schafft so auch für Ältere und in der Beweglichkeit eingeschränkte Personen die Möglichkeit, nachhaltig, aktiv und selbstbestimmt mobil zu sein.

Dabei kann die tägliche Routine ebenso wie mangelnde Praxis dazu führen, dass man nicht richtig oder zu spät im Straßenverkehr reagiert. Insbesondere Personen mit geringer Radfahrroutine, körperlichen Einschränkungen und/oder mangelnder Fitness weisen ein erhöhtes Unfallrisiko auf. Oft sind die Eigenheiten des Pedelecs nicht ausreichend bekannt oder werden nicht richtig eingeschätzt. Das betrifft das vom normalen Fahrrad abweichende Fahr- und
Bremsverhalten. Um die Nutzer von Fahrrädern und/oder Pedelecs über die Chancen und Risiken des Radfahrens aufzuklären und durch theoretische und Praktische Anleitung zu einem sichereren Fahren beizutragen bietet die Verkehrswacht Rhein-Kreis Neuss e.V., in Kooperation mit der Kreispolizeibehörde Neuss Kurse „Fit mit dem Fahrrad“ an.

Ausgebildete Moderatoren erläutern dabei die Grundlagen und Anforderungen des Radfahrens, insbesondere mit Pedelecs und bieten praktische Übungen an, um körperliche und geistige Anforderungen zu verbessern und die Kenntnis der straßenverkehrsrechtlichen Vorschriften zu vertiefen.
Die Kurse mit maximal 15 Teilnehmern umfassen jeweils etwa zwei Zeitstunden und werden kostenlos angeboten. Wenn sie Interesse an einem solchen Kursangebot haben, tragen Sie bitte Ihre persönlichen Daten in den Bogen ein und senden diesen
per Mail an info(at)vrkn.de, per Fax 02131 3143315 oder an die untenstehende Adresse.

Sobald ein Kurstermin und Kursort feststeht, erhalten Sie von uns umgehend Nachricht.
Gutschein für den kostenlosen Kurs hier herunterladen: Radfahrgutschein Vorder- u. Rückseite

WEITERE THEMEN

Verkehrswacht Rhein Kreis Neuss setzt auf digitale Infoscreens

Eine kurze Zusammenfassung des Textes, die als Anreißer angezeigt wird

WEITER